oswald.zoeggeler.3.jpg

                              Prof. Arch.

                  Oswald Zoeggeler

 

 

 

1944          geboren in Meran
1963-65     Studium an der Technischen Hochschule in Wien
1965-68     Studium an der Architekturhochschule Venedig
1969          Doktorarbeit mit Carlo Scarpa

1970          Eintragung in die Architektenkammer der Provinz Bozen – Nr. 64

1969-70     Architekturpraktikum bei James Stirling in London
1970 -71    Architekturpraktikum bei James Cubitt in London
1971-72     Architekturpraktikum bei Denys Lasdun in London
1972-73     Architekturpraktikum bei Wilhelm Holzbauer in Amsterdam
1974          Architekturbüro in Meran zusammen mit W.Gutweniger und G.Piarulli
1974-86     Assistent an der Architekturhochschule Venedig

                  Assistent von Carlo Scarpa

                  Assistent von Gino Valle  
                  Assistent von Luciano Semerani
seit 1975    eigenes Architekturbüro in Bozen
1981          Gastdozent an der Technischen Hochschule von München
seit 1987   ordentlicher Professor an der Hochschule von Florenz
                  Lehrstuhl: Architettura e Composizione Architettonica V.– sez. Edile  
                  und Supplenz: Architettura e Composizione Architettonica III.– sez. Civile
1992-97     zusätzl.Supplenz: Geschichte der Architektur – sez. Edile
1989-94     Gastdozent an der Technischen Hochschule von Innsbruck
1998-2000 Mitglied des “Städtebaulichen Gestaltungsbeirates” von Linz
2002- 05     Supplenz: Composizione Architettonica I.
                   An der Architekturfakultät, Universität von Triest.